Home » Räumlichkeiten » Bietenwasruimte

Bietenwasruimte - Kongress

Einzigartige Elemente
  • Industrielle Stützpfeiler
  • Zuckerrüben-Zentrifuge als Dekor
Kontaktieren Sie uns BroschÜre Herunterladen
150
140
80
Bietenwasruimte

Die Bietenwasruimte zählt mit zu den Eventräumen und fungierte einst als Nachschubweg der einstigen Zuckerfabrik. Derzeit verbindet die Binnenstraat alle Räumlichkeiten des Komplexes miteinander und eignet sich auch selbst ausgezeichnet für kleinere Events. Beispielsweise für einen Kongress für eine erlesene Gesellschaft.

Ob Sie nun Wissen miteinander austauschen, Sie Ihre Zielgruppe inspirieren wollen oder neue Kontakte knüpfen möchten, ein Kongress ist dafür ideal. Für einen erfolgreich verlaufenden Kongress ist ein passender Standort essenziell.

Das industrielle Umfeld von SugarCity Events bietet einem Kongress inspirierendes Flair. Das Besondere an den Eventräumlichkeiten der Binnenstraat ist die charakteristische, symmetrische Pfeilerstruktur, die die reiche Geschichte der ehemaligen Zuckerfabrik repräsentiert. Und trotz der Oberfläche von 900 m2 sorgt die längliche L-Form für ein intimes Setting. Ihre Gäste werden sich hier schnell wohlfühlen.

Die Binnenstraat lässt sich ganz unterschiedlich einsetzen: Diese Räumlichkeit eignet sich nicht nur ausgezeichnet für kleine Events, sondern kann auch als Break-out-Raum oder Eingangs- und/oder Registrierungsraum für Events in der daneben liegenden Middenfabriek oder Pulppersloods, den beiden größten Eventräumlichkeiten von SugarCity Events fungieren.

VR + Fakten
Maximale kapazität 159 Personen

Oberfläche

Erdgeschoss: 159 m2

Abmessungen

Höhe: 4,7 Meter
Länge: 16 Meter
Breite: 10 Meter

Ausstattung
  • 450 Mbit Wi-Fi
  • Arbeitsbeleuchtung
  • Beheizung
  • Optionales Technikset
  • Toilettenräume (nicht direkt daran anschließend)
  • Zugang zur Binnenstraat
  • Eigener Eingang
BroschÜre herunterladen
Der industrielle Standort für ihren Event!
Events - Veranstaltungen in der Bietenwasruimte
200

MPI Inhalt

Inspiratie congres Event anschauen
Geschichte

In der ehemaligen Zuckerfabrik (1863-1992) beschäftigte man sich mit dem Herstellungsprozess von Zucker. Dampf, Krach der Maschinen und Kräne war einst Bestandteil der Arbeitsplätze auf dem früheren Gelände der Zentralen Zuckergesellschaft (CSM – Centrale Suiker Maatschappij). Ein jeder, der vorbeikam, hatte den Duft von Zuckerrüben in der Nase.

Die älteste Zuckerfabrik der Niederlande schloss 1992 ihre Türen und seit 2002 wird dieser Standort von der Cobraspen Groep zu einer einzigartigen Eventlocation neu entwickelt. Bei diesem Vorgang ist die Fabrik völlig erhalten geblieben. Die modernen Techniken, wie sie eine zeitgenössische Eventlocation benötigt, wurden subtil und voller Respekt für den Charakter der Fabrik angebracht.

Die Kraft der ehemaligen Zuckerfabrik manifestiert sich heute in ihrem einzigartigen industriellen Dekor. Mit den vielen denkwürdigen Events wird mit der Fabrik nun fortwährend erneut Geschichte geschrieben.

Schau Video
Organisieren sie ihren eigenen event

Möchten Sie herausfinden, ob unser Standort die perfekte Plattform für Ihren Event ist? Nehmen Sie völlig freibleibend Kontakt mit uns auf! Wir denken gern mit Ihnen mit!

nehmen Sie Kontakt mit uns auf