Home » Räumlichkeiten » Bietenwasruimte

Bietenwasruimte - Betriebsfest

Einzigartige Elemente
  • Industrielle Stützpfeiler
  • Zuckerrüben-Zentrifuge als Dekor
Kontaktieren Sie uns BroschÜre Herunterladen
150
140
80
Bietenwasruimte

Jede Räumlichkeit von SugarCity Events hat eine eigene Geschichte. In dem Bietenwasruimte („Waschraum für Zuckerrüben“) wusch man einst die Zuckerrüben als ersten Schritt im Prozess der Zuckerherstellung. Die stehen gebliebenen Zuckerrüben-Waschmaschinen in dieser Eventräumlichkeit präsentieren heutzutage die einzigartige Geschichte und vermitteln Ihrem Event zusätzliches Ambiente.

Der Bietenwasruimte gehört zu den intimeren Eventräumlichkeiten der ehemaligen Zuckerfabrik. Mit 160 m2 eignet sich der Bietenwasruimte insbesondere für kleinere Gruppen. Sind Sie auf der Suche nach einer Eventlocation für ein Betriebsfest? Für ein Dinner hat der Bietenwasruimte beispielsweise Platz für 80 Personen. Möchten Sie eine Präsentation geben? Dafür bietet der Raum 140 Sitzplätze.

Oder benötigen Sie mehr? Der Bietenwasruimte liegt nämlich direkt neben der Binnenstraat. Mit einer Kapazität von nahezu 1600 Personen ist hier gerade etwas mehr möglich. In diesem Fall lässt sich der Bietenwasruimte für eine Teilsitzung, einen Workshop oder beispielsweise als zeitliche Küche einsetzen. Die Binnenstraat ist wiederum verbunden mit den beiden größten Eventräumlichkeiten von SugarCity Events: Middenfabriek und Pulppersloods.

VR + Fakten
Maximale kapazität 159 Personen

Oberfläche

Erdgeschoss: 159 m2

Abmessungen

Höhe: 4,7 Meter
Länge: 16 Meter
Breite: 10 Meter

Ausstattung
  • 450 Mbit Wi-Fi
  • Arbeitsbeleuchtung
  • Beheizung
  • Optionales Technikset
  • Toilettenräume (nicht direkt daran anschließend)
  • Zugang zur Binnenstraat
  • Eigener Eingang
BroschÜre herunterladen
Der industrielle Standort für ihren Event!
Events - Veranstaltungen in der Bietenwasruimte
Geschichte

In der ehemaligen Zuckerfabrik (1863-1992) beschäftigte man sich mit dem Herstellungsprozess von Zucker. Dampf, Krach der Maschinen und Kräne war einst Bestandteil der Arbeitsplätze auf dem früheren Gelände der Zentralen Zuckergesellschaft (CSM – Centrale Suiker Maatschappij). Ein jeder, der vorbeikam, hatte den Duft von Zuckerrüben in der Nase.

Die älteste Zuckerfabrik der Niederlande schloss 1992 ihre Türen und seit 2002 wird dieser Standort von der Cobraspen Groep zu einer einzigartigen Eventlocation neu entwickelt. Bei diesem Vorgang ist die Fabrik völlig erhalten geblieben. Die modernen Techniken, wie sie eine zeitgenössische Eventlocation benötigt, wurden subtil und voller Respekt für den Charakter der Fabrik angebracht.

Die Kraft der ehemaligen Zuckerfabrik manifestiert sich heute in ihrem einzigartigen industriellen Dekor. Mit den vielen denkwürdigen Events wird mit der Fabrik nun fortwährend erneut Geschichte geschrieben.

Schau Video
Organisieren sie ihren eigenen event

Möchten Sie herausfinden, ob unser Standort die perfekte Plattform für Ihren Event ist? Nehmen Sie völlig freibleibend Kontakt mit uns auf! Wir denken gern mit Ihnen mit!

nehmen Sie Kontakt mit uns auf